350 Archäologen in Halle

Vom 19. bis 22. März findet an der Martin-Luther-Universität Halle - Wittenberg die 17. Jahrestagung des Mittel- und Ostdeutschen Verbandes für Altertumsforschung e. V. (MOVA) statt.

Nachrichten durchblättern

350 Archäologen aus zwölf Ländern erwartet ein umfangreiches Programm mit 140 Vorträgen, u.a. in den Arbeitsgemeinschaften zur Eisenzeit, des Slawischen Mittelalters und der Archäologie des Mittelalters, einer Führung durch  die Stadt Halle und einer Exkursion zu bedeutenden archäologischen Funden der Region.

Mehr zur Jahrestagung im Kalender von Archäologie Online

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben