Der Limes - zukünftiges Weltkulturerbe? Erste Cicerones treten den Dienst an

Kürzlich wurden den ersten frischgebackenen Limes-Führern im ehemaligen Benediktinerkloster Lorch feierlich die Zertifikate überreicht. Die qualifizierte Ausbildung der Cicerones erfolgte in Kooperation zwischen dem Landesdenkmalamt Baden-Württemberg einerseits und dem Ostalbkreis sowie dem Rems-Murr-Kreis andererseits. Das beispielhafte Pilotprojekt dient der touristischen Erschließung des römischen Grenzwalls und soll noch vor seiner Aufnahme in die Liste des Weltkulturerbes die Popularität des Limes steigern. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 05.05.2005
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 06.05.2005
Letzte Prüfung der URL: 27.05.2024
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 532 mal angeklickt.
User-Wertung 10 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 1 Besucher bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 10.00 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: