ArchED - Harris-Matrix Programm

Ein vom Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken entwickeltes Programm zur Erstellung einer Harris-Matrix, mit deren Hilfe die stratigraphischen Verhältnisse von Ausgrabungen dargestellt werden können. Man gibt die bei einer Ausgrabung beobachteten Schichten ein, setzt sie in Relation zueinander (Schicht X ist älter als (=liegt unterhalb von) Y, Schicht Z ist gleichzeitig mit Y usw.) und erhält als Ergebnis ein Diagramm - die Harris-Matrix - aus dem die zeitliche Abfolge aller beobachteten Schichten abgelesen werden kann. Die Applikation wird wohl nicht mehr weiterentwickelt, steht aber noch in einem Archivbereich der TU Wien zum Download zur Verfügung. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 30.04.2000
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 05.03.2021
Letzte Prüfung der URL: 22.07.2024
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 2219 mal angeklickt.
User-Wertung 7 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 4 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 7.75 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: