Haushalt und Tod. Inwertsetzungsprozesse und Identitäten in Ba‘ja im späten präkeramischen Neolithikum B der Südlevante

Der Beginn der sesshaften und produzierenden Lebensweise führte zu fundamentalen Veränderungen in den damaligen Gesellschaften. Das von der DFG geförderte und am Institut für Vorderasiatische Archäologie der Freien Universität Berlin angesiedelte Forschungsprojekt versucht anhand des frühneolithischen Fundortes Ba‘ja (Jordanien) diese Veränderungsprozesse aus Sicht der damaligen Gemeinschaft zu verstehen. Die Homepage informiert aktuell über die laufenden Arbeiten und gibt einen guten Einblick in die Zielsetzungen des Forschungsprojektes. Sprachen: deutsch, englisch

Status

Aufnahme in den Guide am 03.12.2021
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 10.12.2021
Letzte Prüfung der URL: 03.10.2022
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 41 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien