OCR4all - (Semi-)Automatic OCR Workflow for Historical Printings

Mit dem Opensource-Programm »OCR4all« stellt ein Team der Universität Würzburg ein neues Werkzeug zur Verfügung, das digitalisierte historische Drucke mit einer Fehlerquote von weniger als einem Prozent in computerlesbaren Text umsetzt. Dazu bietet es eine grafische Benutzeroberfläche, für deren Bedienung kein Informatik-Fachwissen nötig ist. OCR4all kann vom Portal Github.com heruntergeladen werden. Sprache: englisch

Status

Aufnahme in den Guide am 26.04.2019
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 26.04.2019
Letzte Prüfung der URL: 18.10.2019
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 41 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: