The Coptic Magical Papyri: Vernacular Religion in Late Roman and Early Islamic Egypt

Das Forschungsprojekt »The Coptic Magical Papyri: Volksreligion im spätantiken und frühislamischen Ägypten« ist am Lehrstuhl für Ägyptologie der Universität Würzburg angesiedelt und auf fünf Jahre ausgelegt. Mit dem Projekt soll ein vollständiger Überblick aller heute bekannten magischen Texte und Textfragmente aus der Zeit von etwa 200 bis 1200 nach Christi Geburt geben werden – inklusive Übersetzung, Interpretation und Einordnung in einer frei zugänglichen Datenbank. Auf der Homepage wird und soll umfassend, auch mit Hilfe eines Blogs, über das Projekt informiert werden: von der Struktur und Zielsetzung bis hin zu Onlineressourcen. Sprache: englisch

Status

Aufnahme in den Guide am 11.01.2019
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 12.01.2019
Letzte Prüfung der URL: 11.01.2019
Status: neu aufgenommen

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 19 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien