After Empire: Using and not using the past in the crisis of the Carolingian world, c. 900-c.1050

Kurze Zusammenfassung eines internationalen Forschungsprojektes, das sich mit den Umbrüchen und Entwicklungen während des 10. Jahrhunderts befasst. Das Projekt wird vom HERA-Netzwerk der Europäischen Kommission unterstützt. Sprache: englisch

Status

Aufnahme in den Guide am 23.04.2018
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 23.04.2018
Letzte Prüfung der URL: 08.12.2018
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 53 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: