Denkmal-Flieger: Altertumsforscher setzen auf Luftbildarchäologie

In der Erde verborgen, von oben entdeckt: Mit Flugzeug und Teleobjektiv machen Archäologen Jagd auf verborgene Gräber, Burgen und Römerstraßen. Pro Flug können so bis zu 50 Fundorte auftauchen. Ausgegraben werden diese aber nur im Notfall. Artikel bei Spiegel Online. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 17.08.2007
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 17.08.2007
Letzte Prüfung der URL: 03.10.2022
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 843 mal angeklickt.
User-Wertung 5 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 3 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 5.00 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: