Archäometrie

Kurze Informationsseite über die »Forschungsstelle Keramik« an der Universität Frankfurt. Entstanden aus dem Graduiertenkollegs »Archäologische Analytik« wurde im Verbund von Archäologie und Naturwissenschaften der Grundstein für eine moderne Keramikanalytik gelegt. Keramik wird umfassend und interdisziplinär als Werkstoff, als archäologischer Fund, als Träger kultureller Informationen und als Gegenstand moderner wirtschaftsarchäologischer Forschung gleichermaßen ins Blickfeld genommen. Sprache: deutsch

Der Arbeitskreis Archäometrie ist ein Zusammenschluss von Einzelpersonen aus den Geisteswissenschaften, den Naturwissenschaften und den Technikwissenschaften, die an der Bearbeitung kulturhistorischer Probleme sowie an der Erhaltung und Restaurierung von Kulturgütern interessiert sind. Sprache: deutsch

Der Forschungsschwerpunkt des am Institut für Anorganische Chemie der Universität Hannover angesiedelten »Arbeitskreises Archäometrie« liegt überwiegend auf dem Gebiet der Archäometallurgie. Auf der Homepage wird ausführlich und aktuell über die Forschungsprojekte des Arbeitskreises berichtet. Sprache: deutsch

Linksliste zur Archäometrie Sprache: deutsch

Die von der Universität Tübingen bereitgestellte Archäobotanische Datenbank des östlichen Mittelmeerraumes und des Nahen Ostens stellt Daten von 250 archäologischen Stätten des Raumes zur Recherche bereit. Für die Nutzung der Datenbank muss man sich zunächst (kostenlos) registrieren. Sprache: englisch

Ancient Iron Smelting and Iron Smithing, Archaeological and Archaeometallurgical Research in Jordan (Tell Hammeh), Israel (Tel Beth-Shemesh), and the Westbank (Khirbet Balamah), Historical, Technological, Metallurgical, and Ethnographical Information on Iron Production (including Sub-Saharan Africa). Sprache: englisch

Am 28.5.1999 wurde die Gesellschaft für Naturwissenschaftliche Archäologie ARCHAEOMETRIE in Heidelberg gegründet. Archäometrie umfasst die Entwicklung und den Einsatz naturwissenschaftlicher Methoden zur Lösung kulturhistorischer Fragestellungen. Dies schließt die fächerübergreifende Mitwirkung der Biowissenschaften, Chemie, Geowissenschaften und Physik von naturwissenschaftlicher Seite sowie der archäologischen Disziplinen, Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Restaurierung von kulturhistorischer Seite ein. Sprache: deutsch

Homepage der internationalen Zeitschrift für Archäometrie. Sprache: englisch

P. Kurzmann vom Institut für Ur- & Frühgeschichte in Tübingen stellt auf diesen Seiten einige Beispiele der Arbeit in diesem Teilgebiet der Archäometrie vor. Sprache: deutsch

Auf dem Markt für archäologische Güter wird es immer enger - und für Fälscher immer lukrativer. Häufig werden sie erst durch chemische Analysen entlarvt. Interview mit Ernst Pernicka in SpektrumDirekt vom 6.8.2005. Sprache: deutsch