Schleswig-Holstein

Im Archäologisch-Ökologischen Zentrum Albersdorf (AÖZA) wird versucht, eine prähistorische Kulturlandschaft der Zeit vor 5.000 Jahren auf wissenschaftlicher Grundlage zu rekonstruieren und wiederzubeleben. Auf der Homepage gibt es Infos zum Zentrum, Veranstaltungshinweise etc. Sprache: deutsch

Webseiten des Archäologischen Landesmuseums Schloss Gottorf mit Informationen zur Geschichte, den einzelnen Ausstellungen und Veranstaltungen, den museumspädagogischen Angeboten, den Ausgrabungen und Forschungsprojekten u.a.m. Sprache: deutsch

Eine von der »Europäischen Route der Backsteingotik« angebotene Onlinedatenbank, in der man gezielt nach einzelnen Gebäuden dieser Bauepoche Norddeutschlands und Polens suchen kann. Zu den einzelnen Objekten werden jeweils ausführliche Informationen präsentiert. Sprache: deutsch

Das Danewerk Museum befindet sich südwestlich der Stadt Schleswig und liegt direkt am Hauptwall des Danewerks und dem alten “Tor zum Norden”. Die Webseiten informieren über das Museum und seinen archäologischen Park. Sprache: deutsch

Gemeinsames Portal aller Lübecker Museen, mit dessen Hilfe man sich einfach über die aktuellen Veranstaltungen und die einzelnen Schwerpunkte der Museen informieren kann. Das Angebot gibt es auch als App für IOS und Android. Sprache: deutsch

Der genossenschaftlich organisierte Museumsverbund »digiCULT« unterstützt und fördert die Digitalisierung von Sammlungen und den Aufbau einer gemeinsamen Onlinedatenbank. Die teilnehmenden Museen stammen überwiegend aus den Bundesländern Saarland, Schleswig-Holstein, Thüringen und Hamburg sowie aus dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) aus Nordrhein-Westfalen. Sprachen: deutsch, englisch

Die Europäische Route der Backsteingotik (EuRoB) verbindet und präsentiert die Zeugen der Hansezeit im südlichen Ostseeraum. Das Angebot mit Tourvorschlägen etc. richtet sich vor allem an Kulturreisende, die sich auf die Spuren der nordeuropäischen Gotik machen möchte. Zahlreiche Touren liegen als PDF-Dokument vor. Sprachen: deutsch, englisch, polnisch

Auf den Internetseiten des Hansemuseums, das im Jahr 2015 Eröffnung feiert, bekommt man einen guten Einblick in die Entstehung der neuen Institution. U.a. werden Teile der Ausgrabungen am Lübecker Burghügel in die Ausstellung integriert. Sprache: deutsch

Die Zeitschrift erscheint zweimal jährlich und berichtet über die Themen Hanse, Mittelalter und Museologie. Die Ausgaben liegen jeweils auch als PDF vor. Sprache: deutsch

Kleines Freilichtmuseums auf Fehmarn, das einige spätmittelalterliche Gebäude präsentiert. Auf seiner Homepage informiert das Museum über seine aktuellen Veranstaltungen und den Gebäudebestand. Sprache: deutsch