Kongresse

Videos der Vorträge des internationalen Symposiums zur Evolution des Menschen, das im April 2001 an der Uni Tübingen stattfand. Man kann sich hier die auf Video aufgezeichneten Vorträge in voller Länge anschauen und -hören. Benötigt wird dazu der Windows Media Player. Sprache: englisch

Hinweise zu Kongressen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender Sprache: deutsch

Hinweise zu Tagungen von altertumswissenschaftlichen Verbänden und Geschichtsvereinen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender Sprache: deutsch

Seit 1994 findet in Kiel das Internationale Archäologie-Film-Kunst-Festival Cinarchea statt. "Alle zwei Jahre will Cinarchea Cineasten anlocken, die sich im weitesten Sinne für Archäologie interessieren, und Archäologen, denen das Medium Film noch nicht zum gewohnten Instrument ihrer Tätigkeit geworden ist - sei es als Mittel zur Dokumentation ihrer Arbeit oder zur Popularisierung ihrer Ergebnisse." (Kurt Denzer, Festivalleiter) Sprache: deutsch

Im Rahmen der großen Ausstellung, die im Juli im Martin-Gropius-Bau eröffnet wird, veranstalten das Deutsche Archäologische Institut und die Berliner Staatlichen Museen einen Kongress vom 05.-07.07.2007 im Otto-Braun Saal der Staatsbibliothek zu Berlin. Sprache: deutsch

Die Vermittlung von Archäologie in Schulen und Allgemeinbildung birgt enorme Potenziale, das Bewusstsein für unser kulturelles Erbe zu stärken. Bei der DGUF-Tagung "Archäologie, Schule und Museum im Spannungsfeld Kultureller Bildung" (17.-20.5.2012 in Dresden) ziehen wir eine Zwischenbilanz, welchen Beitrag die Archäologie dazu bisher leisten konnte. Sprache: deutsch

Ziel des Symposions war es zu diskutieren, inwiefern Gegenstände als rhetorisch aktives, auf die menschliche Wahrnehmung zugehendes Gegenüber verstanden worden sind. Im Zentrum der Diskussion standen die unterschiedlichen Formen der Belebtheit antiker Dingwelt – Belebtheit in Form von Sprache und Bild, von Licht und Glanz, von Aktion und Reaktion oder Selbst-Bezug –, sowie die Wirkung von Gegenständen auf das menschliche Empfinden und Handeln. Internetseiten zum Symposium der Akademie der Wissenschaften, Heidelberg vom 18. bis 19.1.2008. Sprache: deutsch

Programm des Internationalen Symposiums in Freiburg im Breisgau von Mittwoch, den 14. April bis Samstag, den 17. April 2004. Sprache: deutsch

Internationales Kolloquium: »Posthumanistische Klassische Archäologie. Historizität und Wissenschaftlichkeit von Interessen und Methoden.«. Unterstützt von der Gerda-Henkel-Stiftung und dem Deutschen Archäologen-Verband und veranstaltet von Stefan Altekamp, Mathias Hofter und Michael Krumme. Sprache: deutsch

Resolution der Teilnehmer des Internationalen Kongresses zur Unterwasserarchäologie (IKUWA 99) in Sassnitz auf Rügen zum Schutz des Kulturerbes unter Wasser. Sprachen: deutsch, englisch