Kultur & Kunst

Kaum eine archäologische Objektgruppe wird zur Zeit derart kontrovers diskutiert wie die unter dem Hilfsbegriff "Erdwerk" zusammengefaßten Wall-Graben-Anlagen des Neolithikums.
Artikel von Markus Vosteen in jungsteinSITE Sprache: deutsch

In Sachsen gelang ein sensationeller Fund: Bei Arbeiten an einer Gasleitung tauchte der Torso einer Tonfigur auf. Der "Adonis von Zschernitz" ist nach Meinung von Archäologen rund 7000 Jahre alt und damit die älteste männliche Tonfigur Mitteleuropas. Wie so oft spielte der Zufall den Forschern das einzigartige Stück in die Hände. Bei Arbeiten an einer Gasleitung in der Nähe von Zschernitz im Landkreis Delitzsch gab die Erde den tönernen Torso frei. Sprache: deutsch

Bei Alta in Nordnorwegen befindet sich die größte Ansammlung von Felsbildern in Nordeuropa. Das Alta Museum ist für den Erhalt, die Dokumentation und Präsentation der 2000 bis 7000 Jahre alten Felsbilder verantwortlich. Die Internetseiten bieten eine Fülle an detaillierten Informationen zu den Felsbildern und dem Museumsbetrieb. Sprachen: englisch, norwegisch

Umfangreiche Informationsseiten der BBC zu den Ausgrabungen in Stonehenge 2008 Sprache: englisch

Private Homepage von Franz Gnaedinger (Zürich). Sprache: deutsch

Drei verzierte steinerne Stelen aus Nordhessen gelten als Unikate im mitteleuropäischen Raum - direkte Vergleichsstücke existieren bislang nicht.
Artikel von Klaus Albrecht in jungsteinSITE Sprache: deutsch

Artikel von Wolfgang Domberger in der Ausgabe 4/96 der Mitgliederzeitschrift ANDROMEDA der Sternfreunde Münster. Sprache: deutsch

Teil 2 des Artikels von Wolfgang Domberger in der Ausgabe 4/97 der Mitgliederzeitschrift ANDROMEDA der Sternfreunde Münster. Sprache: deutsch

Teil 3 "Lage der Knotenlinie und die Mondwenden" des Artikels von Wolfgang Domberger in der Ausgabe 1/98 der Mitgliederzeitschrift ANDROMEDA der Sternfreunde Münster. Sprache: deutsch

Auf diesen Seiten von Dr. Anneliese Peschlow-Bindoka, der ehemaligen Leiterin des Latmos-Projektes am DAI, werden ausführlich und reich bebildert die Forschungen zu diesen prähistorischen Felsmalereien in der Türkei beschrieben. Sprachen: deutsch, englisch, türkisch