Unterwasserarchäologie

Das spanische Nationalmuseum für Unterwasserarchäologie fungiert gleichzeitig als spanienweites Forschungsinstitut, das die jeweiligen Institute der Autonomen Regionen unterstützt. Sprachen: englisch, spanisch

Das bereits 1922 gegründete Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Nordufer des Bodensees umfasst gegenwärtig im Freilichtmuseum 15 Pfahlbaurekonstruktionen der Stein- und Bronzezeit (4.000 -850 v.Chr.). Museumsdirektor Dr. Gunter Schöbel stellt das Museum in seinem Beitrag zum Schwerpunktthema "Pfahlbauten und Seeufersiedlungen" kurz vor. Sprache: deutsch

Das Museum, ca. 20 km südlich von Malmö gelegen, informiert hier ausführlich über seine Ausstellungen, Aktivitäten und das Wikinger-Freilichtmuseum mit mehreren rekonstruierten Häusern und Schiffen sowie die hier durchgeführten unterwasserarchäologischen Forschungen. Sprachen: englisch, schwedisch

Kurze Informationsseite des Museums für Unterwasserarchäologie Sassnitz mit Hinweisen auf die aktuellen Ausstellungen und Highlights des Museums. Sprache: deutsch

2 Fotos eines Schiffswracks des 4. Jhs. im RGZM Sprache: englisch

Ein Freilichtmuseum mit 15 original eingerichteten Rekonstruktionen von Pfahlbauhäusern der Stein- und Bronzezeit am Bodensee. Sprache: deutsch