Vorderer Orient

Die sehr schön gestaltete Broschüre »Jericho, a Living History: Ten Thousand Years of Civilization is a beautifully illustrated volume on the city, its past and its present character« von Hamdan Taha und Ali Qleibo informiert über die 10.000 jährige Geschichte der ältesten Stadt der Welt. (PDF, 8,1 MB) Sprache: englisch

Mit dem Projekt und der Webseite »Kulturgeschichten« stellt das Museum für Islamische Kunst im Pergamonmuseum für Lehrer und Schüler Materialien zur Verfügung, um sich eingehender und auf »neuen Wegen« mit der Kultur und Geschichte islamisch geprägter Länder auseinandersetzen zu können. Sprachen: deutsch, türkisch

Im Rahmen des Webportals »Leidse musea« präsentieren sich die sieben großen Museen in Leiden (Niederlande) und informieren mit aktuellen Nachrichten und Veranstaltungshinweisen. Darunter auch das Rijksmuseum van Oudheden (RMO), das mit seinen archäologischen Sammlungen zu Ägypten, der Antike, dem Vorderen Orient und der Ur- und Frühgeschichte ein Zentrum der Archäologie in den Niederlanden darstellt. Sprache: niederländisch

Auf der gut gestalteten Webseite des spanischen Nationalmuseums für Archäologie in Madrid erhält man einen umfassenden Einblick in die Ausstellungen, Sammlungen und Veranstaltungen des Museums. Daneben bietet das Museum eine freie Onlinedatenbank, mit Hilfe derer man in den Beständen des Museums recherchieren kann. Sprachen: englisch, spanisch, französisch

Die Homepage des »Musée de Préhistoire Libanaise« präsentiert u.a. in relativ kurzen Artikeln die Struktur, die Ausstellungen und die Geschichte des Museums. Auf etwas verschachtelten »Wegen« erhält man allerdings auch einführende Informationen zur libanesischen Archäologie und kann auf einer Karte kurze Informationen zu wichtigen Fundstellen aufrufen. Sprache: französisch

Das großteils von der Stadt Schaffhausen (CH) getragene Museum präsentiert in seinen archäologischen Dauerausstellungen die Region Schaffhausen, zeigt aber auch Funde aus Mesopotamien, dem Mittelmeerraum und Südamerika. Die Homepage informiert über die aktuellen Aktivitäten des Museums und präsentiert dessen Sammlungen und Dauerausstellungen. Sprachen: deutsch, englisch, französisch

Das Pergamonmuseum (Staatliche Museen zu Berlin) bietet auf den Internetseiten von Google Arts & Culture einen kleinen Einblick in seine Ausstellungen. In fünfzehn Themenbereiche gegliedert - beispielsweise Irak, Keramik, Ton, Milet etc. - präsentiert das Museum zahlreiche seiner Funde und Highlights. Zusätzlich kann man noch mittels Google Street View einen virtuellen Museumsrundgang starten. Sprache: deutsch

Eine Ausstellung der Library of Congress, Washington DC, USA von 1995 zu den Schriftrollen von Qumran, mit Informationen zu den Schriftrollen und dem Umfeld, in dem sie entstanden sind. Sprache: englisch

Eine Sammlung ägyptischer Skarabäen und altorientalischer Siegel, wissenschaftliche Beratung: Dr. Sylvia Winkelmann, Orient-Archäologin. Ziel der Seite ist die sukzessive Veröffentlichung von Stücken aus dem int. Kunsthandel, um Wissenschaftlern und interessierten Laien den Zugang zu ermöglichen. Sprache: englisch

Umfassende Homepage des Restaurierungsprojektes am Vorderasiatischen Museum in Berlin, in dem seit 1993 die im Zweiten Weltkrieg zerstörten Funde des ehemaligen Berliner Tell Halaf Museums restauriert werden. Sprachen: deutsch, englisch, französisch