138 Archäologie-Podcasts

Der Olymp – Von Göttern bevölkert, aber menschenleer

Auf dem Olymp: Das berühmte Bergmassiv war nach griechischer Mythologie von Göttern bevölkert, im wahren Leben aber laut Archäologen über Jahrtausende fast menschenleer. So wurde der Berg seit der Antike zur Projektionsfläche für religiöse, politische und popkulturelle Ideen, wie der Archäologe Achim Lichtenberger vom Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Uni Münster im Podcast erläutert. Folge 2 des Forschungs-Podcasts "Religion und Politik".

Dauer: 15:13
19.03.2021

AntikenCast Trier Folge 1: Interview mit Museumsdirektor Dr. Marcus Reuter

Dr. Marcus Reuter ist Direktor des Rheinischen Landesmuseums Trier und Leiter des 'Zentrums der Antike'. Im Gespräch mit Katharina Ackenheil (Museumsdidaktik RLM) verrät er, was bei ihm als Direktor tagtäglich so auf dem Tisch liegt, wie er überhaupt zur Archäologie gekommen ist, welche Projekte in den kommenden Jahren anstehen, oder welche Geheimnisse zukünftige Museumsgrabungen lüften könnten.

Dauer: 24:49
09.03.2021

Epidemien, Klimawandel und Fake-News im Alten Ägypten

Podcast "Culture after Work" Teil 1

Im Gespräch mit Dr. Gabriele Pieke, Leiterin der altägyptischen Sammlung in den Reiss-Engelhorn-Museen, widmet sich Norman Schäfer in diesem Podcast den großen globalen Krisen unserer Zeit. Gemeinsam mit der rem-Expertin beleuchtet er das Phänomen der Krise im Alten Ägypten, denn Epidemien und regionale Klimaveränderungen gab es bereits vor vielen Jahrtausenden. Auch in puncto Fake-News und Propaganda gibt es spannende Parallelen zwischen der Selbstdarstellung von Pharaonen und heutigen Politikern.

Dauer: 31:47
24.09.2020

Wie viel Wein passt da hinein? oder: Wagenrennen mit Achsenbruch

Artefakte erzählen #2

In der zweiten Folge der österreichischen Podcast-Reihe »Artefakte erzählen« geht es um den Silberbecher (Skyphos) von Grünau, der 1990 während der Ausgrabungen der Universität Graz in der römischen Villa von Grünau gefunden wurde. Er wurde vom Universalmuseum Joanneum in Graz für 120.000 Euro angekauft und ist damit der »wertvollste« Fund der Römerzeit aus der Steiermark. Dr. Susanne Lamm von der Universität Graz und Natascha Ramic unterhalten sich u.a. über die auf dem Skyphos dargestellten Szenen von Wagenrennen und nehmen die Hörer mit auf eine unterhaltsame Zeitreise in einen römischen Zirkus des 1. Jahrhunderts nach Christus.

Dauer: 37:07
18.09.2020

Was ist Archäologie? (Und wofür brauchen wir sie?)

Artefakte erzählen #1

»Was Sie schon immer über Archäologie wissen wollten, sich aber nie zu fragen trauten. Oder so.« - Mit dieser Beschreibung starten Dr. Susanne Lamm von der Klassischen Archäologie der Universität Graz und Natascha Ramic (die keine Archäologin ist und mit dem Thema bisher vor allem durch Kinofilme in Berührung gekommen ist) in ihre Podcast-Reihe »Artefakte erzählen«. Damit tilgen sie auch einen weißen Fleck auf der virtuellen Landkarte archäologischer Podcasts, denn »Artefakte erzählen« ist der erste österreichische Podcast zum Thema Archäologie. Die beiden plaudern locker über verschiedene archäologische Themen, wobei der Schwerpunkt auf den Gebieten der Klassischen und der Provinzialrömischen Archäologie liegt. Das Motto lautet dabei: »Nicht immer todernst, aber immer wissenschaftlich« 

Dauer: 25:59
11.09.2020
Seite 2 von 28