Tutanchamun in Tübingen

Vom 1. März bis 28. Juli 2002 wird aus Anlass des 525jährigen Jubiläums der Eberhard Karls Universistät Tübingen eine Sonderausstellung im Universitätsmuseum zum Thema "Tutanchamun - Geschichte und Mythos" gezeigt.

Nachrichten durchblättern

Die Ausstellung widmet sich nicht nur der spannenden Entdeckungsgeschichte des Grabes durch den englischen Archäologen Howard Carter im Jahr 1922, sondern auch dem Mythos um den im jugendlichen Alter verstorbenen Pharao Tutanchamun (Regierungszeit 1333 - 1323 v.Chr.).

Zu sehen ist die im Maßstab 1:1 rekonstruierte Grabkammer mit ihren farbprächtigen Wandmalereien, die die rituellen Handlungen um die Bestattung und Mumifizierung des Pharaos zeigen. Originalzeichnungen von Howard Carter und Fotografien lassen den Besucher gleichsam an der Entdeckung des Grabes teilnehmen und illustrieren die aufwendige Bergung seiner wertvollen Fundstücke. Die Ausstellung veranschaulicht auch die Ägyptomanie, die durch Carters Jahrhundertentdeckung entbrannte.

Quelle: Uni Tübingen

Kommentare (3)

  • Matthias Dongus
    Matthias Dongus
    am 09.03.2002
    Öffnungszeiten?
  • Ulrich Koch
    Ulrich Koch
    am 21.03.2002
    Gibt es zu dieser Ausstellung einen Link? Die genaue Adresse und Öffnungszeiten würden jedoch auch ausreichen.
  • Andreas Brunn
    Andreas Brunn
    am 21.03.2002
    Näheres zum Museum:
    Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.uni-tuebingen.de/museum-schloss/

    Auf dieser Seite gibt es Infos zur Ausstellung:

    Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.uni-tuebingen.de/museum-schloss/sonder.htm

    Die Öffnungszeiten:
    Mi bis So 10-18 Uhr

Neuen Kommentar schreiben