Symposium zur Archäologie in Japan

 

Im Rahmen der Ausstellung "Die Zeit der Morgenröte" im Martin-Gropius-Bau findet vom 22.11. - 24.11.2004 das Symposium "Archäologie in Japan - Umbrüche und Koninuitäten" statt.

Nachrichten durchblättern

 

Die Ausstellung "Die Zeit der Morgenröte" bietet erstmals in Europa eine Gesamtschau zur japanischen Frühgeschichte. Etwa 1.500 Objekte aus 55 Museen und Institutionen in Japan sind zu sehen.

Bei dem geplanten Symposium werden die Themen der Ausstellung aufgegriffen und um eine europäische Perspektive erweitert. Neben Einzelvorträgen international renommierter Archäologen zu neuen Forschungsergebnissen werden sich zwei Podiumsdiskussionen gegenwartsbezogenen Themen widmen. Da die Konferenz in zeitlicher Abstimmung zur Ausstellungseröffnung im Martin-Gropius-Bau stattfindet, bietet sich die seltene Gelegenheit, die Eindrücke der Fundstücke mit den Erkenntnissen des Symposiums zu verbinden.

Die Tagung wird in deutscher und japanischer Sprache durchgeführt und simultan gedolmetscht.

Information zur Tagung finden Sie hier

Informationen zur Ausstellung finden Sie hier

 

Quelle: Japnaisch-Deutsches Zentrum Berlin

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben