Studiengang World Heritage Studies in Cottbus

Studierende mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung können sich noch bis zum 30. September für den interdisziplinären Studiengang World Heritage Studies an der BTU Cottbus bewerben.

Nachrichten durchblättern

Dieser Studiengang ist international ausgerichtet und wird in englischer Sprache angeboten. Themenbereiche sind Kulturwissenschaften, Denkmalpflege, Architektur, Stadtplanung, Kultulandschaften, Naturerbe sowie das Management von Erbestätten.

Anforderungen sind ein Bachelorstudium in einem relevanten Bereich sowie der Nachweis englischer Sprachkenntnisse. Weitere Details zu diesem Programm und der Bewerbung finden Sie unter www.tu-cottbus.de/whs/ .

Kommentare (2)

  • s. ley
    s. ley
    am 21.09.2005
    Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.tu-cottbus.de/whs: ungültiger URL
  • Redaktion Archäologie Online
    Redaktion Archäologie Online
    am 21.09.2005
    Vielen Dank für die Fehlermeldung. Das Problem ist nun bereinigt. Die URL an sich war richtig, nur hatte sich leider der Punkt am Ende des Satzes dazugeschmuggelt.

    --
    Thilo Jordan
    Redaktion Archäologie Online

Neuen Kommentar schreiben