Stipendien zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Nachwuchswissenschaftler, die sich in ihren Arbeiten mit Themen zur Vor- und Frühgeschichte im Bundesland Sachsen-Anhalt befassen, können Sich jetzt bei der Stiftung zur Förderung der Archäologie in Sachsen-Anhalt um Stipendien bewerben.

Nachrichten durchblättern

Im folgenden finden Sie den Ausschreibungstext:

Die Stiftung zur Förderung der Archäologie in Sachsen-Anhalt beabsichtigt, Danneil-Stipendien zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der Vor- und Frühgeschichte zu vergeben.

Gefördert werden sollen wissenschaftliche Qualifizierungsarbeiten sowie Forschungsvorhaben im Bereich der Vor- und Frühgeschichte, die sich mit Fundkomplexen im Land Sachsen-Anhalt befassen und einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der archäologischen Kulturdenkmale Sachsen-Anhalts erwarten lassen. Antragsberechtigt sind Wissenschaftler, die durch herausragende Leistungen eine außergewöhnlich qualifizierte Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit erkennen lassen. Über die Vergabe der Stipendien entscheidet der Stiftungsbeirat. Es besteht kein Anspruch auf Förderung durch Stipendien.

Die Stiftung zahlt den Stipendiaten in der Regel einen Betrag in Höhe von 750 € monatlich. Die Laufzeit der Stipendien beträgt ein Jahr. Eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist ggf. möglich. Über eine eventuelle Verlängerung entscheidet der Stiftungsbeirat.

Für eine Bewerbung erforderlich sind ein tabellarischer Lebenslauf, beglaubigte Kopien der Hochschulreife sowie der Hochschulzeugnisse, ein ausführlicher Arbeitsplan mit Darstellung des Themas, der Aufgabenstellung, des Zieles, des Arbeitsprogramms aus zeitlicher und sachlicher Sicht sowie der Vorarbeiten für das Vorhaben und ein Gutachten einer/s Hochschullehrerin oder Hochschullehrers.

Bewerbungen sind formlos an den Stiftungsbeirat der Stiftung zur Förderung der Archäologie in Sachse-Anhalt (c/o Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Richard-Wagner-Straße 9, 06114 Halle/Saale, Tel. 0345/5247-311 zu richten.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Flügel (Tel. Nr.: 0345/5247-564, afluegel(at)lda.mk.sachsen-anhalt.de zur Verfügung.

Bewerbungsschluss ist der 15.09.2008

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben