Spatenstich: Labor für experimentelle Archäologie

In Mayen in der Eifel soll das deutschlandweit erste Labor für Experimentelle Archäologie entstehen. Am vorigen Freitag wurde der erste Spatenstich gemacht.

Nachrichten durchblättern

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM), das 1996 zusammen mit dem Landkreis Mayen-Koblenz die Vulkanpark GmbH gründete und seither mit dem Forschungsbereich »Vulkanologie, Archäologie und Technikgeschichte« in Mayen vertreten ist, wird auch das neue Labor betreiben, das sich ausschließlich der experimentellen Untersuchung technologischen Fragestellungen in der Archäologie mit naturwissenschaftlichen Methoden widmen soll.

Ein solches Labor gebe es »nur einmal im deutschen Sprachraum«, sagte Falko Daim, Leiter des RGZM, anlässlich des Spatenstichs. Ende Juni 2011 soll es seinen Betrieb aufnehmen.

Kommentare (1)

  • xaver195
    xaver195
    am 13.12.2010
    Hi, das ist super. Hoffentlich werde dann hier viele Erfahrungsberichte
    veröffentlicht.

Neuen Kommentar schreiben