Sonderausstellung: "Donau, Fürsten und Druiden. Kelten entlang der Donau"

Bis zum 26. November präsentiert das Museum für Urgeschichte in Asparn die Sonderausstellung "Donau, Fürsten und Druiden - Kelten entlang der Donau" präsentiert.

Nachrichten durchblättern

Die Schau entstand in Kooperation zwischen dem Museum für Urgeschichte, dem Heuneburgmuseum in Hundersingen/Donau (Baden-Württemberg), dem Museum Quintana in Künzing (Bayern) sowie dem Naturhistorischen Museum in Wien und wird in den nächsten Jahren in den deutschen Partnermuseen zu sehen sein.

Die Ausstellung will anhand zahlreicher Exponate das Leben der Kelten in Österreich und Süddeutschland vermitteln. Unter den Highlights befinden sich der kürzlich entdeckte keltische Kultplatz aus Roseldorf und das Original der ebenfalls aus Niederösterreich stammenden Situla von Kuffarn, ein Bronzeeimer mit Abbildungen von keltischen Kriegern, Wagenrennen und einem Boxkampf. Aus Deutschland kommen Exponate des keltischen Fürstensitzes in Heuneburg und wertvolle Grabbeigaben aus Künzing.

Donau, Fürsten und Druiden

27. April bis 26. November

Museum für Urgeschichte des Landes Niederösterreich

A – 2151 Asparn an der Zaya

www.urgeschichte.com

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Kalender von Archäologie Online

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben