Prix Möbius für CD-ROM von Stuttgarter Historikern

Die multimedialen CD-ROMs Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster"In den Wirren des Bauernkriegs - Jerg Ratgeb und der Herrenberger Altar" wurden in der Kategorie Wissenschaft und Technik mit dem diesjährigen unter der Schirmherrschaft der UNESCO stehenden Prix Möbius Deutschland ausgezeichnet.

Nachrichten durchblättern

 

www.archaeomedia.dehttp://www.archaeologie-online.deÖffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailwebmaster(at)archaeologie-online.de

Die Produktion ist das Ergebnis eines interdisziplinären Projekts der Stiftung Artentity (Sindelfingen) und des Historischen Instituts der Universität Stuttgart. Sie ist in der Reihe "Geschichtsmomente" im Konrad Theiss Verlag erschienen und ermöglicht auf zwei CD-ROMs mit vielen hundert Bildern und Karten, mit Audio- und Videosequenzen sowie fundierten Darstellungen eine intensive Beschäftigung mit dem Hauptwerk Jerg Ratgebs, dem Herrenberger Altar, und dessen kulturhistorischen Zusammenhängen.

"In ihrer Verbindung medialer Darstellungsformen bietet diese CD-ROM einen sorgfältig recherchierten, wissenschaftlich fundierten Zugang zu einem kultur- und kunstgeschichtlichen Thema. Anspruch und Realisierung dieser CD-ROM, besonders die konsequente Umsetzung des interdisziplinären Ansatzes, sind überdurchschnittlich.", befand die Jury.

Kommentare (1)

  • Daniel Kirn
    Daniel Kirn
    am 26.09.2001
    Obwohl mich in der Regel diese Geschichtsepoche kaum interessiert ist es lohnenswert einen, und auch noch weitere, Blicke auf diese gut recherchierte und ansprechende CD-Sammlung zu werfen.
    Bestechend sind die graphisch aufgearbeiteten Quellen und die fundierten Erläuterungen zu den einzelnen Begebenheiten.
    Hier wird ein großer Zusammenhang von der Weinsberger Bluttat bis zur Schlacht bei Böblingen sichtbar. Also eine herausragende studentische Arbeit.

Neuen Kommentar schreiben