Mittelalterliches Schiffswrack in Schweden entdeckt

Bei Vorsondierungen für den Bau eines Tunnels haben schwedische Unterwasserarchäologen in Stockholm in einer Bucht des Mälarsees das Wrack eines mittelalterlichen Lastschiffes gefunden, wie Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterSpiegel Online meldet.

Nachrichten durchblättern

Die bisherigen Untersuchungen ergaben, dass das Schiff zwischen 1350 und 1370 gebaut wurde und Ende des 14. Jahrhunderts sank.

Sollten sich die Hoffnungen der Archäologen bestätigen, finden sich auf dem Schiff noch Ausrüstungsgegenstände und die geladenen Güter. Dies wäre ein wertvoller Blick in den Alltag und Handel vor 650 Jahren.

 

Quelle: Spiegel Online

Kommentare (1)

  • die wildeHilde
    die wildeHilde
    am 10.03.2006
    Das ist aber was schönes!Wracke sind sehr interessant,genau wie das Land Schweden !Ich finde das so ausgezeichnet wie meinen Pudel Nachtleben,meine Kanarienvögelchen,...

Neuen Kommentar schreiben