Die Salier, das Reich und der Niederrhein - Tagung zum Todestag Kaiser Heinrichs IV. an der Universität Köln

Am 7. August 2006 jährte sich zum 900. Male der Todestag des salischen Kaisers Heinrich IV., der 1106 in dem für die damalige Zeit hohen Alter von 56 Jahren in Lüttich gestorben ist.

Nachrichten durchblättern

Seine rund 50 Jahre währende Regierung, eine der längsten eines mittelalterlichen Herrschers überhaupt, fällt in eine Zeit epochaler Veränderungen und Wandlungen, welche Reich, Kirche und Gesellschaft gleichermaßen erfaßten. Dieser Gedenktag bietet den äußeren Anlaß, sich auf der Ende September an der Universität Köln geplanten Tagung mit Heinrich IV. und seiner Zeit vor dem Hintergrund der aktuellen Forschungsdiskussion kritisch auseinanderzusetzen. Handelt es sich bei ihm doch um einen der bis heute umstrittensten Herrscher des mittelalterlichen deutschen Reiches, der sein Leben lang im Spannungsfeld zwischen dem legitimen Herrschaftsanspruch des ihm kraft Erbrecht übertragenen Königtums und dem erstarkten Selbstbewußtsein von Reichsfürsten und Reformpapsttum stand.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung soll jedoch nicht die Persönlichkeit Heinrichs IV. allein stehen, obgleich sie in vielen Beiträgen notwendigerweise berührt wird. Vielmehr wird der Horizont auf die gesamte Epoche mit ihren Konflikten und Umbrüchen ausgeweitet, auf das "Jahrhundert der Salier" - wie es in einer neueren Publikation treffend bezeichnet worden ist. Dem Tagungsort entsprechend sollen Köln und der Niederrhein, wo Heinrich IV. bis zuletzt Rückhalt gefunden hat, den Bezugspunkt bilden. Von hier aus wird der Blick sodann auf die salische Dynastie, auf das "Haus" der Salier, sowie auf die Ebene der Reichspolitik gelenkt werden, mit dem Ziel die Struktur salischer Herrschaft mit ihren Fehlentwicklungen, aber auch mit ihren innovativen Ansätzen anhand ausgewählter thematischer Bereiche aufzuzeigen.

Tagung

"Die Salier, das Reich und der Niederrhein"

28.09.2006 - 30.09.2006

Veranstalter: Historisches Seminar

Universität Köln, 50923 Köln

Tagungsort: Universitätsbibliothek

Tagungsleiter: Prof. Dr. Tilman Struve, Historisches Seminar

Weitere Informationen:

http://www.uni-koeln.de/phil-fak/histsem/

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben