Der Glauberg in keltischer Zeit. Öffentliches Symposium

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt zeigt bis 2007 die aufsehenerregenden Funde keltischer Fürstengräber, die Mitte der 1990er Jahre am Glauberg entdeckt wurden. Die seither stattfindenden Ausgrabungen vor Ort nehmen das Landesmuseum und das Amt für archäologische Denkmalpflege nun zum Anlass eines öffentlichen Symposiums. Vom 14. bis 16. September 2006 diskutieren Archäologen, Althistoriker, Kulturgeographen, Geo- und Biowissenschaftler die jüngsten Erkenntnisse zu frühkeltischem Leben auf dem Glauberg.

Nachrichten durchblättern

 

Veranstaltungsort ist die Technische Universität Darmstadt. Die Tagungsgebühr in Höhe von 10,- Euro schließt eine Führung durch die Sonderausstellung des Hessischen Landesmuseums "Der KeltenFürst vom Glauberg" ein. Im Rahmenprogramm bietet eine Exkursion Gelegenheit, die Originalfundstelle zu besichtigen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landesmuseums Darmstadt

www.hlmd.de

oder hier im Kalender von Archäologie Online.

Kommentare (2)

  • A.K.Kurrle
    A.K.Kurrle
    am 08.09.2006
    Warum erfährt man das so spät? Die Tagung klingt interessant, aber aquf die Schnelle ....
  • M. Lapière
    M. Lapière
    am 19.09.2006
    da ich den Newsletter am Montag lese, hat sich dieser Termin ja wohl erledigt (den ich hätte wahrnehmen können...)

Neuen Kommentar schreiben