8. UNESCO-Welterbetag 2012

An diesem Sonntag, den 3.6.202 findet zum achten Mal der Welterbetag unter dem Motto "Auf Spurensuche im UNESCO-Welterbe" statt.

Nachrichten durchblättern

Die seit 2005 immer am ersten Sonntag im Juni ausgerichtete Veranstaltung verfolgt das Ziel, die deutschen Welterbestätten mehr in Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken und dabei die Ziele der UNESCO zu vermitteln. Begegnung und kultureller Dialog sind deshalb thematische Schwerpunkte des Welterbetages. Der UNESCO-Welterbetag ist eine gemeinsame Initiative der Deutschen UNESCO-Kommission und des UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V.

Die diesjährige zentrale Veranstaltung richtet die Welterbestätte "Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin" aus. Den Auftakt bildet bereits morgen, am 2.6.2012 um 19.00 Uhr ein Festkonzert "Potsdamer Welterbeklänge" im Nikolaisaal Potsdam.

An allen deutschen Welterbestätten wartet am Sonntag auf die Besucher ein besonderes Programm, u. a. im Aachener Dom, dem Bauhaus in Dessau und dem Gartenreich Dessau-Wörlitz, entlang des Obergermanisch-Raetischen Limes und den Altstädten von Stralsund und Wismar. Die einzelnen Orte und Veranstaltungen sind auf den Seiten der Deutschen UNESCO-Kommission aufgeführt.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben