113 Archäologie-Podcasts

Wie funktioniert Archäologie im Irak?

Interview mit Margarete van Ess

Viele Museen und Kulturdenkmale im Irak fielen Plünderungen und Zerstörungen während und nach dem Krieg zum Opfer. Das vor etwa einem halben Jahr gegründete  Irakisch-Deutsche Zentrum für Archäologie und Assyriologie soll bei der Rettung des kulturellen Erbes helfen. Eine erste positive Bilanz der Bemühungen zieht Margarete van Ess, wissenschaftliche Direktorin der Orientabteilung am Deutschen Archäologischen Institut, in diesem am 4. Januar im Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlten Interview. Der Sendungsmitschnitt ist noch bis zum 13.07.2018 online verfügbar.

06.01.2018

Toll, Du studierst Archäologie! Und was macht man damit?

AMH006

In der sechsten Episode des Podcasts des Archäologischen Museums Hamburg berichten Lina und Lisa, zwei der studentischen Hilfskräfte des  Museums, von ihren Arbeiten und Erlebnissen im Haus. Sie erklären Moderator Bent Jensen, wie ein Master-Studium funktioniert und was man damit dann anfangen kann. Außerdem legen sie die Unterschiede zwischen universitärer Archäologie und praktischer Bodendenkmalpflege dar - und was Hamburg von Harburg unterscheidet.

Dauer: 40:10
14.12.2017

Von Schaufeln und Metalldetektoren

AMH005

In der fünften Episode des AMH-Podcasts wird es schmutzig: Dr. Jochen Brandt, Leiter der Bodendenkmalpflege Landkreis Harburg, erklärt Moderator Bent Jensen die Aufgaben und Abenteuer der Bodendenkmalpflege, wie er die Archäologie auch für Laien zugänglich macht und warum er die typisch archäologische Kelle verschmäht.

Dauer: 17:48
15.11.2017

Im Angesicht der Ente

AMH004: Ein Ausstellungsbesuch mit Donald Duck und Peter Krause

In der vierten Episode des AMH-Podcasts trifft sich Moderator Bent Jensen mit Donald Duck zum Besuch der Sonderausstellung "DUCKOMENTA – MomEnte der Weltgeschichte", die noch bis Februar 2018 im Archäologischen Museum Hamburg zu sehen ist. Mit dabei ist auch Peter Krause, der Synchronsprecher der berühmten Ente.

Dauer: 23:22
12.10.2017

Archäologie in Harburg

AMH 003: Die Wiedergewinnung des Erinnerns

Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss und Bent Jensen unterhalten sich mit Moderator Julian Gebhardt über das Erwachen der Archäologe in Harburg, dem Standort des Museums. In rund 41 Minuten erfährt der Hörer wie es zur größten Stadtkerngrabung Deutschlands kam, nachdem zuvor 20 Jahre lang nur wenig Ausgrabungsaktivitäten stattgefunden hatten, und welche Projekte in der nahen Zukunft anstehen.
 

Dauer: 41:48
20.09.2017
Seite 1 von 23
Werbung