Archäologe bei Ausgrabungen getötet

Bei Ausgrabungsarbeiten an einer römischen Archäologiestätte im Salzburger Stadtteil Liefering kam ein 30-jähriger Archäologe ums Leben. Die Archäologen hatten in zweieinhalb Meter Tiefe gearbeitet, als das Erdreich plötzlich zu rutschen begann. In Anbetracht des tragischen Unglücks wurde die Grabung eingestellt. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 09.03.2005
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 12.10.2006
Letzte Prüfung der URL: 14.09.2020
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 784 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: