Verdächtige Tinte

Forscher streiten um eine mittelalterliche Weltkarte, auf der Teile Amerikas eingezeichnet sind. Diese soll rund 50 Jahre vor der legendären Überfahrt von Christoph Kolumbus im Jahre 1492 entstanden sein. Fest steht, dass den Wikingern bereits zwischen 1000 und 1005 mindestens drei Atlantikquerungen gelangen. Artikel von Matthias Schulz in SPIEGEL ONLINE vom 5.8.2002 (Abruf kostenpflichtig). Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 08.08.2002
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 13.02.2006
Letzte Prüfung der URL: 06.02.2023
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 645 mal angeklickt.
User-Wertung 7 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 20 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 7.56 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: