Archäologie vormoderner Wirtschaftsräume

Das DFG-Graduiertenkollegs 1878 »Archäologie vormoderner Wirtschaftsräume« ist ein Kooperationsprojekt der archäologischen Institute der Universität zu Köln und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. In zwei Dutzend Einzelprojekten, die in die Themenkomplexe »Wirtschaftliche Netzwerke«, »Siedlungszentren und Umland« und »Sakrale Institutionen als Wirtschaftseinheiten« aufgeglieder sind, werden Wirtschaftssysteme und Wirtschaftsräume vormoderner Gesellschaften in ihrer Struktur, Leistungsfähigkeit und Dynamik erfasst und in ihrer Wechselwirkung mit den jeweiligen naturräumlichen, politischen, gesellschaftlichen, religiösen und kulturellen Verhältnissen analysiert. Das zeitliche Spektrum reicht dabei von der Jungsteinzeit bis zum Mittelalter, das räumliche von der Mongolei bis nach Mittelamerika mit einem Schwerpunkt im europäischen und mediterranen Raum. Sprachen: deutsch, englisch

Status

Aufnahme in den Guide am 15.03.2015
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 15.03.2015
Letzte Prüfung der URL: 10.09.2017
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 161 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: