Römer

Auf der Homepage des Museums bei Kalkriese, Osnabrück, findet man neben ausführlichen Informationen zum Museum sowie rund um die Varusschlacht, Germanen und Römer auch einen virtuellen Rundgang. Sprache: deutsch

Die am rechten Ufer des Flusses Guadalimar gelegene ibero-römische Stadt Cástulo war in der Antike ein wichtiges Zentrum im Süden der Iberischen Halbinsel, auch aufgrund ihrer strategischen Lage am Oberlauf des Guadalquivir-Tals. Auf dem Portal von »Google Arts & Culture« finden sich drei Onlineaustellungen über diese antike Siedlung und mehr als 100 Fotos archäologischer Artefakte, Rekonstruktionen der Stadt und Luftaufnahmen. Sprache: englisch

Die antike römische Stadt Itálica liegt am unteren Guadalquivir, auf halbem Weg zwischen Sevilla (Hispalis) und Alcalá del Río (Ilipa) und ganz in der Nähe der Routen, die das Bergbaugebiet der Sierra Norte von Sevilla und Huelva verbinden. Auf »Google Arts & Culture« finden sich eine kleine Onlineausstellung über diesen Fundort und dazu u.a. einige Detail- und Übersichtsfotos dort entdeckter römischer Mosaike. Sprache: englisch

Die Varusschlacht, auch bekannt als die Schlacht im Teutoburger Wald, wurde zu einem Ereignis von welthistorischer Bedeutung. Sie hat das heutige Europa entscheidend geprägt. 2009 widmet sich das Ausstellungsprojekt ”2000 Jahre Varusschlacht“ an den Originalschauplätzen: Haltern am See, Kalkriese und Detmold jeweils den Themen Imperium, Konflikt und Mythos. Sprache: deutsch

Ein Artikel von Franz Humer zur Niederösterreichischen Landesausstellung 2011 in Forum Archaeologiae 58/III/2011. Sprache: deutsch

Ausstellungsrezension von Gabrielle Kremer und Andreas Pülz zur aktuellen Ausstellung im Römerpark Carnuntum (Forum Archaeologiae 67/VI/2013). Sprache: deutsch

Auf dem Internetangebot von Google Arts & Culture zeigt die Antikensammlung im Alten Museum der Staatliche Museenn zu Berlin in mehreren Themenbereiche gegliedert einen repräsentativen Querschnitt durch seine Objekte. Ergänzt wird das Angebot durch die Möglichkeit eines virtuellen Museumsbesuches. Sprache: deutsch

Die App des LandesMuseums Bonn bietet in seiner App Einblicke in 500.000 Jahre Kulturgeschichte des Rheinlandes, u.a. erhält man mit der App den kompletten Audioguide in deutscher Sprache. [nur für iOS, Stand 08/2013 ] Sprache: deutsch

Das Aachener Stadtmuseum in der Burg Frankenberg zeigt vom 18.03.2009 - 26.04.2009 die archäologische Sonderausstellung "Thermen in Aachen". Zu sehen ist neben keltischen und römischen Funden (u.a. aus aktuellen Grabungen) auch ein "virtuell begehbares" 3D-Computermodell der römischen Termenanlagen von Aachen. Homepage zur Ausstellung. Sprache: deutsch

Das Museum präsentiert auf seiner Homepage u.a. auch zahlreiche Hintergrundinformationen zur Forschungsgeschichte rund um das römische Aquinicum (heute Budapest). Sprachen: englisch, ungarisch