Archäologie als Beruf

Das IAI ist ein Berufsverband für in Irland und Nordirland tätige Archäologen. Das Ziel des IAI ist es, die Mitglieder in ihrer Tätigkeit zu unterstützen und so aktiv zum Schutz archäologischer Ressourcen in Irland beizutragen. Auf den Seiten befinden sich weitere Informationen zum Verband und seinen Tätigkeiten. Sprache: englisch

Blog des britischen Archäologen Sam Hardy über unbezahlte Jobs und prekäre Arbeitsverhältnisse (aka Praktika, »volunteering« usw.) in der Archäologie Sprache: englisch

Seit dem Wintersemester 2022/23 bieten der Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin und der Fachbereich Gestaltung und Kultur der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin den Masterstudiengang Angewandte Landschafts- und Feldarchäologie (ALFA) an. Der Studiengang ist bewusst praxisorientiert angelegt, um moderne Methoden und Konzepte sowohl der Landschafts- als auch der Feldarchäologie zu vermitteln. Die Webseite informiert über die Inhalte und Strukturen des Studiengangs. Sprache: deutsch

Die beruflichen Orientierungstage für Studierende der archäologischen Fächer finden in unregelmäßigen Abständen statt. Termine und das aktuelle Programm werden jeweils auf der Homepage zu finden sein. Ein Projekt des Dachverbandes archäologischer Studierendenvertretungen e.V. Sprache: deutsch

Traumberuf Archäologe? Erfahrungsberichte in CIAO.COM Sprache: deutsch

Trockenes Studium erforderlich... Ein Erfahrungsberichte in CIAO.DE seit 18.7.2000. Sprache: deutsch

Meistens hat man doch die falsche Vorstellung... Ein Erfahrungsbericht in CIAO.COM vom 22.6.2000. Sprache: deutsch

Seit dem Wintersemester 2006/2007 werden an der Universität Hamburg die Vorträge im Rahmen der Vorlesungsreihe "Was wie wofür studieren?" als Podcasts fortgesetzt. Hier stellen sich verschiedene Studienfächer der Universität Hamburg vor, um eine Berufsorientierung an Interessierte zu vermitteln. Juniorprof. Dr. Britta Ramminger erzählt in ihrem Vortrag vom 15.01.08, was Archäologie ist und welche Fachrichtungen in Hamburg am Archäologischen Institut angeboten werden. Der Vortrag (Dauer ca. 85 Minuten) kann direkt auf der Seite angehört werden und dürfte vor allem für diejenigen interessant sein, die sich mit dem Gedanken tragen, selbst einmal Archäologe zu werden. Sprache: deutsch

Der Lehrstuhl für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit an der Universität Bamberg bündelt unter dem Namen »Archäologische Akademie« die Veranstaltungen des Lehrstuhls, die speziell auf fachliche Laien, Schüler und die in der Denkmalpflege ehrenamtlich Tätigen ausgerichtet sind. In Vorträgen, Workshops etc. werden die Teilnehmer in Praxis und Theorie in die archäologische Forschung eingeführt. Sprache: deutsch

Ein europäisches Projekt zur Erarbeitung und Etablierung von Standards in der professionellen Archäologie, dessen Schwerpunkt auf dem Schutz und der Konservierung archäologischen Fundmaterials und Fundstätten sowie auf der Präsentation der Forschungsergebnisse liegt. Sprache: englisch