Troia - Traum und Wirklichkeit: Ehrung für 50.000ste Besucherin

Jeschi Paul (37) aus Stuttgart ist die 50.000ste Besucherin der Ausstellung "Troia - Traum und Wirklichkeit".

Nachrichten durchblättern

"Jetzt hat sich das Anstehen wirklich gelohnt!", lautete ihr Resümee nach eineinviertel Stunden Wartezeit.

Am 10. April, schon drei Wochen nach Beginn der Ausstellung konnten Professor Dr. Dieter Planck (Direktor des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg) und Birgit Hahn (Leiterin Eventmarketing beim Hauptsponsor LBBW) den Jubiläumsgast ehren. Jeschi Paul und ihre Begleitung wurden von Dieter Planck und Birgit Hahn mit einigen Präsenten überrascht.

In den bis zum 10. April wurden bereits durchgeführten 413 Führungen und den 1690 bisher geplanten Führungen, darunter 480 Schülerführungen, zeigt sich die große Resonanz auf die Ausstellung.Dieter Planck berichtet, daß "besonders in den Vormittagsstunden der Besucherandrang groß ist". Am Nachmittag und donnerstags gegen Abend hat man am ehesten noch die Chance auf einen ruhigeren Rundgang.

Erweitertes Führungsangebot an Ostern:

Die Austellung ist an Karfreitag bis Ostermontag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Außerdem wir ein erweitertes Führungsangebot zur Verfügung gestellt: Karfreitag, Ostersamstag und Ostermontag gibt es Rundgänge um 11, 12, 13, 14, 15 und 16 Uhr, Ostersonntag um 11, 13, und 15 Uhr.

Quelle: LBBW

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben