Tag der Archäologie im rheinischen Braunkohlerevier

 

Zum nunmehr 13. Mal findet am Samstag, 19. August, der diesjährige Tag der Archäologie der Außenstelle Titz des Rheinischen Amtes für Bodendenkmalpflege und der Stiftung zur Förderung der Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier statt.

Nachrichten durchblättern

 

 

In der Aussenstelle präsentiert die Bodendenkmalpflege eine Auswahl der neusten Funde, so zum Beispiel die Überreste eines Skeletts, das auf dem Grund eines römischen Brunnen entdeckt wurde oder Teile einer neuzeitlichen Wassermühle. Das rekonstruierte eisenzeitliche Gehöft auf dem Gelände ist Schauplatz zahlreicher experimentalarchäologischer Vorführungen und alle die noch mehr über Archäologie wissen möchten, können mit Pendelbussen direkt auf eine Grabung im Tagebau Garzweiler fahren, um sich die aktuelle Freilegung eines großen neolithischen Erdwerkes erklären zu lassen.

 

Tag der Archäologie

19. August, 10 bis 18 Uhr

Bodendenkmalpflege LVR

Außenstelle Titz

Ehrenstr. 14-16

52445 Titz (Kreis Düren)

Informationen im WWW:

www.archaeologie-stiftung.de

Kommentare (1)

Neuen Kommentar schreiben