Sportschau. Antike Athleten in Aktion

Bis zum 31. Oktober gibt die Ausstellung "Sportschau. Antike Helden in Aktion" in der Antikensammlung der Uni Bonn anhand von 70 groß- und kleinformatigen Exponaten einen Überblick über den antiken griechischen Sport.

Nachrichten durchblättern

Die Zeitspanne der ausgestellten Stücke reicht vom 6. Jahrhundert v. Chr. bis ins 2. Jahrhundert n. Chr.

Gerade die alltagsgeschichtlichen Fragen des antiken Sports stehen im Vordergrund:

Warum, wo und wie trainierten die Griechen? Welche Sportarten waren besonders beliebt? Wie wurden siegreiche Athleten geehrt?

Highlights der Ausstellung sind zwei Modelle: Das speziell für die Ausstellung erstellte Modell einer antiken Trainingsstätte (Gymnasion von Delphi) und das von Eva Mallwitz im Jahre 1960 entworfene Modell des Heiligtums von Olympia, das als Leihgabe der Antikensammlung der Universität Münster in Bonn zu sehen ist.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Kalender.

Kommentare (1)

  • seu jeromo dus santu netu
    seu jeromo dus santu netu
    am 31.07.2004


    O xentei eu seifala lemao ? sendu asim qeru dizeque voceissao bom pracaramba o xente ai tem xaxado?

Neuen Kommentar schreiben