Römische Ruinen in Jordanien

Im Gebiet der ehemaligen römischen Stadt Capitolias (im heutigen Jordanien) haben Archäologen die Überreste eines großen Amphitheaters entdeckt

Nachrichten durchblättern

, wie die BBC berichtet.

Ein kleines Mauerstück hatte vor einem Jahr das Interesse der Archäologen geweckt. Nun nach monatelanger Arbeit und dem Abtrag von teilweise mehrere Meter dicken Erdschichten sind knapp 20 Prozent des Amphitheaters ausgegraben.

Nach Angaben der jordanischen Antikenverwaltung haben 6000 Menschen in dem Bau Platz gefunden. Die dort tätigen Archäologen sind sich sicher, daß noch wesentlich mehr der antiken Stadt im Erdboden schlummert, der heute von einer Olivenbaumplantage beschattet wird.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben