Online die Hanse entdecken

Im Rahmen eines Massive Open Online Course (MOOC) haben die Fachhochschule Lübeck, oncampus und weitere Partner alles Wissenswerte über die Hanse als größte Handelsmacht des Mittelalters recherchiert und zu einem Online-Kurs zusammengetragen.

Nachrichten durchblättern
Archäologin Julia Seidl M.A.
Die Archäologin Julia Seidl M.A. führt durch den MOOC (Foto: Gregor Huber, FHL)

Die Fachhochschule Lübeck und oncampus veranstalten für alle Interessierten dieses kostenlose Kursangebot im Hinblick auf den Hansetag, der vom 22. - 25. Mai 2014 stattfindet. In Texten und anschaulichen Videosequenzen können die Lernenden dabei erfahren, wie Archäologinnen und Archäologen die Vergangenheit zum Leben erwecken. Ein Klick auf www.hanse-mooc.de lässt die Hanse wieder auferstehen.

Neben der Geschichte der Hanse werden archäologische Themen wie grundlegende Grabungs- und Datierungstechniken behandelt. Jede Woche bereichern Experten und Expertinnen aus Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft den Hanse-MOOC: Vom Bürgermeister bis zum Weinhändler, von der Stadtarchäologin bis zum Archivleiter. Die Archäologin Julia Seidl M.A. führt vom 4. April - 6. Juni 2014 durch ein abwechslungsreiches Programm.

Das Format der MOOCs bezeichnet frei zugängliche, kostenlose Kurse im Internet. Der Hanse-MOOC behandelt jede Woche spannende, unterhaltsame und lehrreiche Videos zu unterschiedlichen Themen. Die Kursteilnehmenden haben dabei Gelegenheit ihr Wissen über die Hanse zu aktualisieren. Zudem können sie über das Format des Kurses auch mit anderen Teilnehmenden in Foren diskutieren und aktiv zur Lernunterstützung Aufgaben bearbeiten. Dabei wird Kreativität belohnt: Jede Woche gibt es Preise zu gewinnen - vom silbernen Lübeck-Ring bis zur Fahrt auf einem mittelalterlichen Kraweel. Weit über 20 Partner aus dem Stadtleben unterstützen das Vorhaben.

Die Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme an dem Kurs erfolgt über die Webseite der Veranstaltung. Die Fachhochschule Lübeck mit ihrer Tochter oncampus informieren dann über den offiziellen Startschuss des Kurses.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben