Funde aus der Frühzeit des Omans

 

Bei Umbau- und Renovierungsarbeiten einer Moschee in Bahla Fort (Oman) wurden Münzen und Keramik aus dem Mittelalter gefunden.

Nachrichten durchblättern

 

Wie die www.timesofoman.com - external-link-new-window>Times of Oman berichtet, werden die Münzen ins 5. Jahrhundert datiert, die Zeit des Imam Khalil bin Shazan bin Salat Al Kharousi, der im Jahr 408 regierte. Die Münzen sind mit Koranversen verziert. Die Keramik ist jedoch jünger und wird ins 10. Jahrhundert datiert.

(Die Datierungen beziehen sich auf den Hedschra-Kalender, der im Jahr 622 n.Chr. beginnt. Somit stammen die Münzen aus dem 11. Jahrhundert, die Keramik aus dem 16. Jahrhundert)

Von den folgenden Ausgrabungen erhoffen sich die Archäologen weitere Erkenntnisse über die Geschichte des Omans.

Kommentare (4)

  • Georg Hausmann
    Georg Hausmann
    am 10.01.2003
    Koranverse im 5. Jahrhundert. Das gibt zu denken.
  • Thilo Jordan
    Thilo Jordan
    am 10.01.2003
    Sehr geehrter Herr Hausmann,

    Leider hatte ich vergessen in der Nachricht zu erwähnen, daß es sich die Datierungen nach dem Hedschra -Kalender handelt, der 622 n.Chr. beginnt.
    Ich habe die Nachricht nun ergänzt.

    Ich bitte dies zu entschuldigen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thilo Jordan

    Redaktion Archäologie Online
  • RK
    RK
    am 16.01.2003
    nachdem es sich also um Funde aus den Jahren 1100 biss 1200 n Chr unserer Zeitrechnung handelt, frage ich, was das mit irgendeiner Frühzeit zu tun haben soll? War8um darf der Online Redaktor nicht denken? Welchen Wert hat insgesamt die ganze Nachricht?
  • Georg Hausmann
    Georg Hausmann
    am 17.01.2003
    dies liefert was anderes: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.scherminckel.nl/actueel/nieuws%202003.htm nämlich: 408 n.C
    5 januari 2003: Nieuwe vondsten in Oman
    Op het terrein van een moskee, het voormalige fort Bahla, hebben archeologen enkele oude munten en resten aardewerk gevonden. De munten dateren uit de periode van Imam Khalil bin Shazan bin Al Salat Al Kharousi (408 n.Chr). Op deze munten bevinden zich enkele gedichtjes in het Quranic.

    Es ist zwar bekannt, dass Teile des Koran aus vorislamischer Zeit stammen können. Aber auf Münzen? 408 n.C. Das gibt zu denken.

Neuen Kommentar schreiben