Die älteste Felszeichnung Amerikas?

Forscher der Universität von São Paulo und der University of Washington in Seattle glauben die älteste sicher datierbare figürliche Felszeichnung der Neuen Welt gefunden zu haben. Ihre Ergebnisse haben Sie kürzlich in dem Online-Wissenschafts-Magazin PLoS ONE veröffentlicht.

Nachrichten durchblättern
Petroglyph
Die etwa 10.000 Jahre alte Felszeichnung von Lapa do Santo. Fotografie und Umzeichnung. Abbildung: CC-BY PLoS one

Bisher seien im Zusammenhang mit der Besiedlung Amerikas immer die gleichen vier Fragen gestellt worden, schreiben die Autoren in ihrem Artikel: wann fand die Besiedlung statt, woher kamen die Einwanderer, wieviele unabhängige Besiedlungen gab es und welche materielle Kultur entwickelten die Siedler nach ihrer Ankunft. Über die symbolische und künstlerische Welt dieser Zeit wisse man aber nur sehr wenig.

Nun scheint den Forschern eine wichtige Entdeckung in dieser Richtung gelungen zu sein. Nahe der Stadt Lagoa Santa im Bundesstaat Minas Gerais in Zentral-Brasilien entdeckten sie in der Höhle von »Lapa do Santo« eine figürliche Felszeichnung aus der Zeit der frühesten Siedler. Die etwa 20 x 30 cm große Petroglyphe befand sich etwa 4 m unter der heutigen Oberfläche und stellt offenbar eine Figur mit c-förmigem Kopf, Händen mit drei Fingern und einem übergroßen Phallus dar. Die Datierung der umgebenden Erdschichten mittels Radiokarbonmethode und Optisch Stimulierter Lumineszenz (OSL) ergab ein Alter zwischen 10.500 und 12.000 Jahren. Damit ist der Fund aus dem Jahr 2009 die bisher älteste Felszeichnung auf dem amerikanischen Kontinent.

Bei den Ausgrabungen in den Jahren 2002 bis 2009 konnten die Forscher drei Nutzungsphasen der Fundstelle unterscheiden. In der 1.300 m² großen Kalksteinhöhle wurden zahlreiche Steinabschläge und seltener auch Knochengeräte gefunden, die allerdings nicht mit denen anderer gleichzeitiger Fundplätze vergleichbar sind. Tierische und pflanzliche Reste deuten darauf hin, dass die Menschen sich durch die Jagd auf Kleintiere und das Sammeln von Früchten ernährten.

Publikation

Neves WA , Araujo AGM , Bernardo DV , Kipnis R , Feathers JK , 2012 Rock Art at the Pleistocene/Holocene Boundary in Eastern South America. PLoS ONE 7(2): e32228. doi:10.1371/journal.pone.0032228

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben