Deutsch-Französische Wissenschaftskooperation

Das Collège de France und das Deutsche Archäologische Institut (DAI) arbeiten bereits im Rahmen einzelner Projekten aus dem Bereich der Archäologie und Geschichte zusammen. Die nun zu unterzeichnende Kooperationsvereinbarung hat das Ziel, die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen den beiden Einrichtungen zu institutionalisieren und damit zu intensivieren.

Nachrichten durchblättern

Konkret wird sich die Zusammenarbeit auf die Konzeption und Realisation innovativer Forschungsstrategien sowie auf die Planung, Beantragung und Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte beziehen sowie einen Austausch ihres jeweiligen wissenschaftlichen Personals fördern. Themenschwerpunkte sind dabei die archäologische Feldforschung, der Bereich der Religionsgeschichte und - anthropologie und gemeinsame Entwicklung und Anwendung neuer Verfahren der Informationstechnologie für das Sammeln, Bearbeiten und Archivieren wissenschaftlicher Daten.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben