Dame schlägt König schon länger als gedacht

 

"Schach matt" ist in Europa wahrscheinlich schon länger zu hören, als bisher vermutet wurde. Man ging in der Forschung davon aus, daß das Schachspiel erst im 12. Jahrhundert Verbreitung im europäischen Adel fand. Somit 700 Jahre nachdem es z.B. in China und Indien eingeführt wurde.

Nachrichten durchblättern

 

Wie die BBC meldet, hat ein Team britischer Archäologen jetzt in einem byzantinischen Palast in der ehemaligen Stadt Burtint (im heutigen Südalbanien) eine Schachfigur gefunden, die mindestens ins 6. Jahrhundert datiert werden muß.

Noch ist nicht ganz geklärt, ob es sich bei der Spielfigur um die Dame oder den König handelt. Doch nach Aussage von Prof. Richard Hodges kann man davon ausgehen, daß im Zentralen Mittelmeerraum mindestens 500 Jahre früher Schach gespielt wurde, als man bisher annahm.

 

Quelle: bbc

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben