DAI/AIA Fellowship for Study in the United States

Zum ersten Mal wurde das DAI/AIA Fellowship for Study in the United States vergeben. Claudia Winterstein aus dem Architektur-Referat an der Zentrale des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) in Berlin wird die erste sein, die dieses Forschungsstipendium in Anspruch nehmen kann.

Nachrichten durchblättern

Das Stipendium für Mitarbeiter des DAI wird in Zusammenarbeit mit dem Archaeological Insitute of America (AIA) realisiert und soll hochkarätige Forschungen und die internationale Zusammenarbeit zwischen den Instituten fördern. Die Stipendiaten können ein Semester (im Frühjahr oder Herbst) entweder am The Cotsen Institute of Archaeology at the University of California at Los Angeles (UCLA) oder am The Joukowsky Institute for Archaeology and the Ancient World at Brown University in Providence, Rhode Island verbringen.

Claudia Winterstein wird Anfang 2009 an der UCLA sein, um dort die Ergebnisse der Feldforschungen in der Türkei zu Ihrer Dissertation über "Selinus: Şekerhane Köşkü. Bauhistorische Untersuchungen zu dem vermuteten Kenotaph des Kaisers Traian" mit anderen Befunden abzugleichen.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben