2000 Jahre alte Kosmetika entdeckt

 

In London hat ein Team von Pre-Construct Archaeology einen außergewöhnlichen Fund gemacht. Ein 2000 Jahre alter Becher beinhaltete eine gut erhaltene Creme, in der sogar noch die Fingerspuren der letzten Benutzung zu sehen waren

Nachrichten durchblättern

, berichtet die netzeitung.

Die Metalldose wurde bei der Ausgrabung zweier römisch-keltischer Tempelanlagen und eines weiteren Gebäudes entdeckt. Unklar ist bisher noch, ob die Creme rein kosmetischen oder eher medizinisch und rituellen Zwecken diente.

Kommentare (1)

  • Dr.D.Duck
    Dr.D.Duck
    am 23.08.2003
    Ich möchte darauf hinweisen, dass kürzlich in Entenhausen Salbenreste mit Abdrücken von Federn gefunden wurden; möglicherweise von einer der Enten, die anlässlich der Sintflut das Gefieder gefettet haben.

Neuen Kommentar schreiben