Archäologen finden im Thurgau 2000-jährige Panflöte: Ältestes Musikinstrument der Schweiz

Archäologen haben in der römischen Siedlung Tasgetium in der Nähe von Eschenz im Kanton Thurgau eine antike Panflöte gefunden. Sie ist rund 2000 Jahre alt und damit das älteste gut erhaltene Musikinstrument in der Schweiz. Die Flöte ist aus Buchsholz und mit ihren sieben Pfeifen ungefähr so groß wie eine Hand. Artikel aus der NZZ vom 12.7.2004. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 25.11.2005
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 28.11.2005
Letzte Prüfung der URL: 10.09.2017
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 381 mal angeklickt.
User-Wertung 8 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 2 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 8.00 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher 1 Kommentar abgegeben. Die Kommentatoren bewerteten den Eintrag mit durchschnittlich 1 von maximal 5 Punkten.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet:

Kommentare zu diesem Eintrag

Eigenen Kommentar schreiben

CD veröffentlicht zum Fundstuck 1 von 5 Sternen

von musica-romana ist zur der Panflöte eine CD veröffentlicht worden (www.musica-romana.de)

Kommentar von: mesomedes, 2007-10-06 11:25:47

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?