Antikenhehlerei: Das Milliardengeschäft mit der Vergangenheit

Archäologen suchen nach Details, mit denen wir das Leben unserer Vorfahren besser verstehen können. Raubgräbern aber geht es um das schnelle Geld: Der illegale Handel mit antiken Gegenständen ist organisiert wie Rauschgift- und Waffenhandel. Eine Ausstellung in Karlsruhe beleuchtet das Phänomen. Der Beitrag ist ein Artikel auf SWR.de. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 20.01.2012
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 20.01.2012
Letzte Prüfung der URL: 21.06.2021
Status: neue Adresse (Umleitung)

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 658 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: