"Einmal eine ganz andere Anatomie(-darstellung)" für Archäologen und andere Kunsthistoriker

Der Autor will mit einer etwas anderen Art der Darstellung der menschlichen Anatomie die Lücke zwischen den ausführlichen anatomischen Lehrbüchern und den kurzgefaßten Kompendien füllen. Dies versucht er durch die gesonderte Besprechung der für Kunsthistoriker und Klassische Archäologen wichtigen sichtbaren Körperteile mit ihrer Muskulatur, Gliederung und Funktion zu erreichen. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 29.01.2010
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 29.01.2010
Letzte Prüfung der URL: 03.05.2021
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 216 mal angeklickt.
User-Wertung Der Eintrag wurde bisher noch nicht von Besuchern bewertet.
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurde bisher kein Kommentar abgegeben.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet: