Clades Variana - Die Varusschlacht in Holland

Eine weitere These zur Varusschlacht. Die bisher geläufigsten Varusschlachttheorien werden beleuchtet und in Frage gestellt. Als Fazit wird das Augenmerk auf eine Region für den Ort der Varusschlacht gerichtet, welche bisher noch nicht in den Fokus der Geschichtsforschung gelangt ist: Der Niederländische Achterhoek. Sprache: deutsch

Status

Aufnahme in den Guide am 28.08.2009
Letzte Aktualisierung des Eintrags: 28.08.2009
Letzte Prüfung der URL: 26.09.2022
Status: OK

Statistik

Seitenaufrufe Der Eintrag wurde bisher 414 mal angeklickt.
User-Wertung 8 von 10 Sternen
Der Eintrag wurde von 9 Besuchern bewertet und erzielte dabei eine durchschnittliche Wertung von 8.34 Punkten (bestmögliche Wertung: 10 Punkte).
Jetzt bewerten
Kommentare Zu diesem Eintrag wurden bisher 2 Kommentare abgegeben. Die Kommentatoren bewerteten den Eintrag mit durchschnittlich 3 von maximal 5 Punkten.
Jetzt einen Kommentar schreiben

Kategorien

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien aufgelistet:

Kommentare zu diesem Eintrag

Eigenen Kommentar schreiben

und noch einer 2 von 5 Sternen

ganz klar: weil a so ähnlich wie o aussieht kann man es auch q nennen, das problem der ganzen epigraphik ist einfach, dass man da wirklich so ziemlich alles herauslesen kann und so werden wir bestimmt noch ganz viele auch toll klingende ideen erläutert bekommen. ach übrigens in kalkriese wurde ein frühkaiserzeitliches schlachtfeld vor ca. 20 jahren gefunden, falls also mal einer unser hochgeschätzten varusjäger keine lust hat ein neues loch in seinem vorgaten zu graben könnte er dorthin fahren, um zu schauen, wie in etwa soetwas ussehen müßte

Kommentar von: merowech, 2009-08-30 14:19:47

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?

Sehr Informativ, interessante Theorie 4 von 5 Sternen

Ich fühle mich durch diese Seite über die Varusschlacht sehr umfangreich Informiert. Die dort vorgestellte Theorie über einen mutmaßlichen Ort dieser Schlacht erscheint auf dem ersten Blick sehr Exotisch, jedoch bei genauem Studium eröffnet sich hier eine durchaus mögliche Variante. Ich bis sehr gespannt, in wie weit sich diese Theorie im Kreise von einer Vielzahl gegensätzlicher Theorien behaupten wird. Veleda

Kommentar von: V.Braumann, 2009-09-06 20:27:10

Finden Sie diesen Kommentar hilfreich?