Afghanistan

Das Blog der Association for the Protection of Afghan Archaeology berichtet über die Bemühungen zum Schutz des afghanischen Kulturerbes. Sprache: englisch

Aufnahmen aus dem Museum Kabul, aus Bamiyan und vielen weiteren Orten Afghanistans aus den Jahren 1969 bis 1974. Wird laufend ergänzt. Sprache: deutsch

In dem in Deutsch und Englisch verfassten Beitrag werden die 2005 begonnenen Arbeiten des Deutschen Archäologischen Instituts in Herat Stadt vorgestellt. Sprache: deutsch

Die gemeinnützige Gesellschaft zum Schutz des archäologischen Erbes Afghanistans engagiert sich für den Schutz gefährdeter archäologischer Stätten und die Rückführung gestohlener archäologischer Objekte. Sprache: englisch

Der Hamburger Journalisten Wolfgang Bauer berichtet in einer fundierten Reportage über Raubgrabungen und Antikenschmuggel in Afghanistan. Sprache: deutsch

Erstmals seit mehr als zwanzig Jahren arbeiten deutsche Archäologen wieder in Afghanistan. Wissenschaftler des Deutschen Archäologischen Instituts erforschten den Bagh-e Babur in Kabul, eine Parkanlage der frühen Moghulzeit aus dem 16. Jahrhundert, und entdeckten dort das alte Bewässerungssystem. Sprache: deutsch

Die Eckdaten der afghanischen Geschichte von den Anfängen bis heute übersichtlich, wenn auch nicht besonders erschöpfend, dargestellt. Sprache: deutsch

UNESCO-Seite zur Zerstörung der Buddha-Statuen im Bamiyan-Tal in Afghanistan. Mit weiteren Informationen zum Natur- und Kulturerbe in Afghanistan, Fotos und Video. Sprache: englisch

Archäologen stießen 1978 im Norden Afghanistans auf unermessliche Reichtümer einer Nomadendynastie. Kaum war der Schatz gehoben, schien er auf immer verloren. Sprache: deutsch

Der Artikel gibt einen Einblick in Geschichte und Sammlung des 2004 wieder eröffneten Nationalmuseums in Herat. Ein zweisprachiger Katalog (Englisch/Dari) wurde 2008 publiziert (zum Bezug siehe den link am Ende des Beitrags) Sprache: deutsch