Ägyptologie

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Onlinezeitschrift (peer reviewed) bilden sprach-, kommunikations- und literaturwissenschaftliche Analysen sowie Studien der Kulturen und Geschichte Afrikas. Sie werden sowohl in Form von Artikeln als auch von Monografien publiziert. Die Zeitschrift erschien zehn Jahre unter dem Titel »Afrikanistik-Online« bis im Jahr 2014 noch die Ägyptologie aufgenommen wurde. Die Zeitschrift ist frei zugänglich. Sprachen: deutsch, englisch, französisch

Eine Sammlung digitalisierter Zeitschriften der Ägyptologie, zumeist Ausgaben aus dem 19. und dem Beginn des 20. Jahrhunderts. Das Angebot wird von der Universität Heidelberg betrieben. Sprache: deutsch

Das von Ägyptischen Museen aus Österreich und Deutschland herausgegebene Magazin »aMun« ist auf dem Magazinportal »issuu« mit einigen Ausgaben präsent. Das Magazin informiert über Ausstellungen und aktuelle Ausgrabungen sowie Forschungen zum Alten Ägypten. Sprache: deutsch

Das Fachmagazin »Analecta Praehistorica Leidensia« wird von der Fakultät für Archäologie der Universität Leiden (Niederlande) herausgegeben. In der jährlich erscheinenden Zeitschrift finden sich Artikel zu allen archäologischen Disziplinen und Epochen. Auf den Internetseiten der Zeitschrift werden die Inhaltsangaben der Ausgaben publiziert. Ältere Ausgaben können kostenfrei als PDF heruntergeladen werden. Sprache: englisch

Auf der Homepage der seit 1901 erscheinende Fachzeitschrift des »Institut français d’archéologie orientale« in Kairo, finden sich alle Inhaltsverzeichnisse der Publikation seit ihrer Erscheinung. Die einzelnen Artikel können kostenpflichtig als PDF-Datei erworben werden. Sprache: französisch

eTopoi ist ein zweisprachiges, multidiszplinäres Open Access Journal des altertumswissenschaftlichen Excellenzclusters Topoi in Berlin. Sprachen: deutsch, englisch

Die Heinrich-Barth-Gesellschaft fördert und informiert über die Forschungen der Archäologie, Anthropologie, Paläobotanik und Zoologie, der Klimaforschung und der Geowissenschaften in Afrika. Die Schwerpunkte der Gesellschaft liegen in Namibia, Ägypten und im Sudan. Die Internetseite erläutert die Arbeit und das Selbstverständnis der Gesellschaft, informiert über das Printmagazin Heinrich-Barth-Kurier sowie Leben und Arbeit des Namensgebers Heinrich Barth. Sprache: deutsch

Online-Zeitschrift für Ägyptologie und Sudanarchäologie der Humboldt-Universität in Berlin. Sprache: deutsch

Die Online-Zeitschrift zu ägyptologischen und sudanarchäologischen Themen erscheint seit 1998. Die in den bisher 11 erschienenen Bänden Artikel können jeweils komplett als PDF-Datei heruntergeladen werden. Sprache: deutsch

Im Sinne der Open Access Strategie hat das DAI unter dem Oberbegriff »Jahresberichte des Deutschen Archäologischen Instituts« zwei neue digitale Publikationsformate geschaffen. Die seit 2014 publizierten »e-Forschungen« erscheinen mehrmals im Jahr und sollen aktuell die Projekte des DAI vorstellen. In den »e-Jahresberichten« werden diese Einzelpublikationen dann pro Jahr nochmals gesammelt publiziert. Beide Formate sind online als PDF zugänglich. Die Jahrgänge 2006-2011 des Jahresberichts als Beiheft des Archäologischen Anzeigers können ebenfalls online abgerufen werden. Sprache: deutsch