Vereine

Das »Forum« ist ein Förderverein für die Ägyptologie an der Universität Zürich, der eng mit dem Fachbereich zusammenarbeitet und seinen Mitgliedern ein breites Angebot an Vorträgen, Reisen und Exkursionen anbietet. Neben Informationen zu den Veranstaltungen und den Strukturen des Vereines, kann man sich auch die Mitteilungen des Vereines herunterladen. Sprache: deutsch

Auf seiner Homepage informiert der Verein, der u.a. für den operativen Betrieb des Museum Wetzikon zuständig ist, über aktuelle Veranstaltungen und seine Zielsetzung. Sprache: deutsch

Die AEAS ist ein Verein und Netzwerk aus dem In- und Ausland, welche aktiv oder passiv die experimentelle Archäologie unterstützen und fördern. Einzelpersonen und kleine Arbeitsgruppen befassen sich mit den unterschiedlichsten Experimenten. Das Publikationsorgan des Vereines, der AEAS-Anzeiger, kann als PDF heruntergeladen werden. Sprachen: deutsch, französisch

Die im Jahr 2001 gegründete »Arbeitsgemeinschaft Prospektion« (AGP) wurde als Diskussionsforum für Personen und Institutionen gegründet, die in der Schweiz und dem angrenzenden Ausland in der archäologischen Prospektion tätig sind. Neben Informationen zur Struktur und Aktivitäten der AG finden sich auf der Homepage u.a. auch kurze Texte zu Prospektionsmethoden, ausführliche Berichte und einige Links zu Online-Karten. Seit 2004 ist die AGP ein eingetragener Verein. Sprachen: deutsch, französisch

Verein zur Förderung der Glockenbecherforschung, Genf. Sprachen: englisch, französisch

Die »Associazione Archeologica Ticinese« hat sich zum Ziel gesetzt, die archäologische Forschung in der italienischen Schweiz zu fördern und in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die Homepage informiert über die Aktivitäten der Gesellschaft. Sprache: italienisch

Seit 1951 organisiert der Berner Zirkel für Ur- und Frühgeschichte in enger Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Dienst Bern, dem Bernischen Historischen Museum und dem Institut für Ur- und Frühgeschichte & Archäologie der Römischen Provinzen jeweils im Winterhalbjahr eine Vortragsreihe. Sprache: deutsch

Der Verein sieht alle an den Bodensee grenzenden Regionen als sein »Arbeitsgebiet« an und unterhält Geschäftsstellen in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Auf seiner Homepage bietet der Verein einen Überblick über seine Struktur und Arbeit und informiert über aktuelle Veranstaltungen. Sprache: deutsch

Als Basis der Römer-Reenactmentgruppe dienen die antike Koloniestadt Augusta Raurica bei Basel wie auch das Legionslager Vindonissa, beide in der Schweiz, die ihre Blütezeit im ausgehenden ersten Jahrhundert n. Chr. erlebten, wodurch diese Zeit weitgehend der Darstellung des römischen Lebens zu Grunde gelegt wird. Sprache: deutsch

ExperimentA ist ein Verein für experimentelle Archäologie. Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt augenblicklich in der Erforschung der Bronzegusstechniken. Ausgehend von archäologischen Funden und wissenschaftlichen Forschungsergebnissen werden die Techniken der Bronzegiesser der Bronzezeit, der Eisenzeit, der römischen Epoche und des Frühmittelalters im Experiment nachvollzogen. Sprache: deutsch